Rollenspiel

Neulich beim Rollenspiel...

DER Running-Gag in unserer DSA-Gruppe: Der Schrank

Als die Helden einmal in einen Rathauskeller eindringen mussten, dessen Zugang von einer Wache versperrt war, passierten drei Dinge gleichzeitig:
- Held 1 überredete den Mann erfolgreich.
- Held 2 bezauberte ihn (Bannbaladin).
- Held 3 murkste ihn ab und steckte ihn in einen Schrank.

In Folge wurde mit weiteren Wachen immer wieder so verfahren:
- "Und was machen wir jetzt mit ihm?"
- "Also erst überreden wir ihn, dann verzaubern wir ihn und dann..."

Meredin Kerkill

Profession: 
Barde (Magiedilettant)

Die Idee zu Meredin kam mir nach der Lektüre des Bandes "Elementare Gewalten". Ich wollte einen dschinnengeborenen Helden erschaffen, der kein Vollzauberer ist.

Meredin stammt aus einem Küstendorf in Albernia und ist weit und breit als "der Sänger, dem die Winde gehorchen" bekannt.

Bartosch, Sohn des Oblomosch

Profession: 
Söldner(Sappeur)

Bartosch ist mein derzeit aktiv gespielter Held.

Bartosch zog etliche Jahre als Sappeur in einem Söldnerhaufen durch die Gegend. Seine Spezialität war das Errichten von Barrikaden und die Reparatur von Geschützen. In der Schlacht von Wehrheim wurde er im elementaren Inferno schwer verwundet, seitdem kann er sein rechtes Knie nicht mehr beugen. Da er nun seinen Beruf nicht mehr vernünftig ausüben kann, hält er sich seitdem als reisender Handwerker vor allem mit Reparaturen über Wasser. Im Kampf tauschte er das Beil gegen die Eisenwalder Repetierarmbrust ein.

Rollenspiel

Seit meinem 13. Lebensjahr spiele ich das Fantasy-Rollenspiel Das Schwarze Auge.

Da ich meistens die Rolle des Spielleiters (DSA: Meister) einnehme, komme ich eher selten dazu, auch in die Rolle eines Helden zu schlüpfen. Umso mehr Spaß macht es mir aber, immer wieder neue Charakterkonzepte auszuprobieren. Einige davon will ich hier präsentieren.