Braco

Der Mann mit dem gebenden Blick

Braco heißt mit bürgerlichem Namen Josip Grbavac und ist gebürtiger Kroate. Er lebte ein "normales" Leben, studierte BWL und führte ein erfolgreiches Unternehmen. Dennoch hatte er immer das Gefühl, als fehlte ihm etwas ganz wichtiges.

Dies änderte sich schlagartig im Alter von 26 Jahren, als er erstmals dem Heiler und Propheten Ivica Pokic begenete. Dort fand er den Frieden und die Harmonie, die er immer gesucht hatte. Ivica erkannte Josips Potenzial und wurde sein Mentor. Von ihm bekam Josip den Namen Braco (kleiner Bruder).

Als Ivica 1995 überraschend starb, führte Braco sein Werk nach anfänglichem Zögern fort.

Im Jahr 2004 erschienen bei einer Veranstaltung so viele Menschen, dass Braco sie unmöglich alle persönlich empfangen konnte. So ließ er alle noch wartenden zusammenrufen und gab ihnen das, was man heute den gebenden Blick nennt. Seitdem spricht Braco nicht mehr in der Öffentlichkeit.

Braco ist dem Bruno Gröning-Freundeskreis seit 2010 in tiefer Freundschaft verbunden. So wurde auch ich im Jahr 2011 auf Braco aufmerksam, als Bruno-Gröning-Freunde Braco nach Garching bei München holten. Noch nie in meinem ganzen bisherigen Leben hatte ich mich so geliebt und glücklich gefühlt wie nach dieser Begegnung mit Bracos gebendem Blick.

Seitdem fahre ich regelmäßig zu Braco-Events in Stuttgart (Böblingen/Esslingen) und München, um mir eine große Portion Kraft und Liebe abzuholen.

Nähere Informationen zu Braco