Über den Autor

Ich bin Gymnasiallehrer für Mathematik, Physik und Informatik und unterrichte am Paul-Pfinzing-Gymnasium HersbruckNeben der Unterrichtstätigkeit betreue ich zusammen mit einem Kollegen die Rechner der Schule, leite unsere Roboter-AG und stelle mich im Rahmen des Projekts Lehr:Werkstatt als Praktikums-Mentor für Lehramtsstudenten zur Verfügung.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Geisenfeld in der Holledau. Nach Lehramtsstudium (LMU) und Referendariat (Rupprecht-Gymnasium, die LEIFI-Schule) in München bekam ich meine Planstelle in Hersbruck, am Schnittpunkt Mittelfrankens mit der Oberpfalz. Dort gefiel es mir so gut, dass ich jetzt schon zehn Jahre dort verbracht habe.

Die nötige Kraft für meine Arbeit hole ich mir auf dem geistigen Weg: Seit 2004 engagiere ich mich im Bruno Gröning-Freundeskreis. Nirgends sonst in meinem Leben habe so viele liebevolle, aufrichtige, hilfsbereite Menschen kennenlernen dürfen wie dort. Es ist nicht nur für meine seelische, sondern auch für meine körperliche Gesundheit die reinste Wohltat.

Meine zweite große Leidenschaft gilt seit jeher der Eisenbahn. Nicht etwa die Dampfloks - die habe ich als Kind nicht mehr selbst erlebt, sondern vor allem Elektroloks der Vorkriegsgeneration und der frühen Bundesbahn sowie große Dieselloks. Für das Simulationsprogramm Zusi habe ich unzählige Fahrzeug-Außenansichten und einige Strecken erstellt.

Seit April 2014 durchstreife ich regelmäßig die schöne Natur auf der Suche nach schönen Geocaches.

Außerdem dürfte ich einer der "dienstältesten" DSA-Spieler sein, denn seit 1987 spiele ich dieses Pen&Paper-Rollenspiel fast ununterbrochen.